Gedenkfeier 220 Jahre Tummelplatz

Der Tummelplatz hat eine lange Geschichte, es ist ein Wallfahrtsort und Ort

des Glaubens und der Geschichte.

5 Kapellen und 855 Kreuze stehen auf der Waldlichtung.

958 Soldaten und fünf Pflegerin sind dort beigesetzt.

 

Wir Pfadfinder und Pfadfinderinnen gedenken dort bei unserer Gedenkstätte

nicht nur an unsere in den beiden Weltkriegen Verstorbenen, sondern auch an all jene,

welche ihre Aufgabe erfüllt haben und seither nach Hause gegangen sind.

 

Die Feier wurde musikalisch auch von Schützenkompanien untermalt.

Die Predigt erfolgte durch Raimund Schreier, Abt des Stiftes Wilten.

 

Wir waren auch als Fahnenabordnung vertreten.

Ein „DANKE“ aus dem Präsidium für die Teilnahme an die Pfadfinder

aus den Gruppen Völs, IBK-PTA und Hall – Mitglieder aus dem Landesjugendrat.

 

Christine Kronlechner - Präsidentin


20100417_wiwoe-tag_igls_004.jpg

Veranstaltungen Termine

Keine Termine