Lagerbericht Sommerlager 2018

WiWö Neustift im Stubaital mit den WiWö der Gruppen Hall in Tirol und Telfs

Diese Panzerknacker… immer gibt es Ärger mit ihnen. Von 7. – 14. Juli tobten und spielten insgesamt 28 WiWö am Lippelgut in Oberösterreich und halfen dort auch noch Daniel Düsentrieb.

 

Einen Tag nach Schulschluss ging es los, das jährliche Sommerlager mit dem Zug nach Salzburg, weiter mit einer Bummelbahn und nach dem Fußmarsch zum Lippelgut wurden gleich die Zimmer bezogenen, begonnen die Kinder der anderen 2 Gruppen kennenzulernen, der Lagerplatz und der naheliegende See erkundet.  Am Abend lernten die Kinder Ing. Daniel Düsentrieb mit seinem Helferlein kennen, die wohnen wohl irgendwo in der Nähe. Während mit den beiden gespielt wurde, haben die Panzerknacker das Helferlein entführt. Dem verzweifelten Daniel baten die Kinder gleich ihre Hilfe an. Wir begannen jeden Morgen mit einer Flaggenparade und einem ergiebigen Frühstück.

Weiterlesen: Lagerbericht Sommerlager 2018

Kurzbericht Sommerlager 2018 Wattens

Das diesjährige Sommerlager führte die Pfadfindergruppe Wattens nach Zellhof in der Gemeinde Mattsee (Sbg.).

Kinder und Jugendliche von sieben bis 20 Jahren sowie mehrere Begleitpersonen (Jugendleiter und Helfer) nahmen daran teil.

Die Anreise, am ersten Tag der Sommerferien, erfolgte mit der Bahn und dem öffentlichen Bus über die Stadt Salzburg.

Das „Pfadfinderdorf Salzburg“ ist ein offizieller Pfadfinderlagerplatz, auf welchem neben verschiedenen Zeltplätzen auch Zimmer für die Kleinsten zur Verfügung stehen.

Die ganze Woche über gab es Programm, entweder gemeinsam oder in den vier Altersstufen der Pfadfinder. Neben Spiel und Spaß konnte das, über das Jahr erworbene Pfadfinderwissen, vertieft und erprobt werden.

Da der Lagerplatz direkt am Ufer des Grabensees liegt, und das Wetter die ganze Woche über sehr schön und warm war konnte häufig gebadet werden und auch Ausflüge mit dem Kanu am Mattsee standen am Programm.

Ein weiteres Highlight war der Umstand, dass auf diesem großen Platz verschiedene Pfadfindergruppen gleichzeitig lagerten und wir so Kontakt zu Pfadfindern aus verschiedenen Bundesländern und auch aus dem Ausland knüpfen konnten.

Die Abende klangen am gemeinsamen Lagerfeuer aus, an dem auch einige ihr Pfadfinderversprechen ablegten und manche feierlich in die nächste Altersstufe überstellt wurden.

Von ein paar Kratzern und Insektenstichen abgesehen, kehrten alle wohlbehalten und reich an neuen Eindrücken nach Hause zurück.

mauthausen3.jpg

Veranstaltungen Termine

Keine Termine