Sommerlager 2018 der Pfadfindergruppe Jenbach

23 Kinder und Jugendliche (WiWö, Gusp und Caex) mit ihren 6 LeiterInnen traten am Sonntag, 8. Juli 2018 die Reise nach Pasching/OÖ an, um bei der Gruppe Langholzfeld das heurige Sommerlager zu verbringen.

 

Die Reise in 7 Tagen um die Welt war unser Lagerthema.

In den Ländern lernten Kinder nicht nur die verschiedenen Kulturen kennen, singen und Lagerfeuerromantik gehörte genauso dazu, wie lustige Wasserspiele, Schnitzeljagd, Geheimschriften .....

Der olympische Gedanke durfte dabei auch nicht fehlen.

Die WiWö und Gusp machten einen Tagesausflug zum Pöstlingberg. Ein Besuch der Märchenwelt verzauberte uns voll und ganz.

Die Gusp hatten zusätzlich die Räder mit und erkundeten die Gegend rund um Linz.

Das Programm der Caex beinhaltete unter anderem eine 2 tägige Radtour nach Au an der Donau, mit Grillen am Lagerfeuer und Übernachtung in einem Holzzelt.

 

Kulinarisch wurden wir wie schon in den Jahren davor von unserer Lagerköchin Gabi bestens verwöhnt. Von Schnitzel, über Pfadfiburger, Kiachl und Kuchen war immer was leckeres dabei.

 

Am Samstag, 14.Juli 2018 traten wir müde die Heimreise wieder an, unfallfrei, erlebnisreich und mit vielen Erinnerungen bestückt.

 

Gut Pfad

Entner Irene

Pfadfindergr. Jenbach

WiWö Jahresrückschau Pfadfinderjahr 2016/2017

In diesem Pfadfinderjahr fanden zwei Arbeitskreise statt, welche beide gut besucht waren.
Neben den aktuellen Themen wurden auch auftretende Fragen beantwortet und gut gegessen.
Besonders am Frühjahrsarbeitskreis hatten Martin und Sarah die Gelegenheit, auch diesen Aspekt der Landesbeauftragten für WiWö alleine auszuprobieren.

Weiterlesen: WiWö Jahresrückschau Pfadfinderjahr 2016/2017

Buleila

Stellen Sie sich folgendes vor:

Sie sitzen in einem Raum, welcher lediglich mit einem bequemen, warmen Sessel und einem überdimensionalen TV ausgestattet ist.
Sie nehmen Platz und lassen den Blick durch den Raum schweifen, kehren aber bald mit ihrer vollen Aufmerksamkeit zum Fernseher vor Ihnen zurück.
Es ertönt Musik, Streicher, der Anfang der Tirolwerbung. Plötzlich wird der helle Raum dunkel und der dunkle Bildschirm erwacht zum Leben. Es wird Ihnen ein Gebirgsbach gezeigt, diverse Panoramaaufnahmen von Bergen, ein Murmeltier, alles in allem ein gut abgestimmter Wechsel der Perspektiven, um Ihnen einen exklusiven Einblick in die NaturTirols zu geben.

Weiterlesen: Buleila
zams_04.jpg

Veranstaltungen Termine

Keine Termine