Schwarz? Weiß? Bunt!

Landesjugendrat macht Telfer Birkenberg unsicher

Kaputte Lampen, zerbrochene Glasschüsseln und eine richtig gute Stimmung. Wer meint, dass Jugendliche an einem freien Wochenende nur lange schlafen und faulenzen, ist beim Tiroler Landesjugendrat und seinen Aktivitäten am falschen Ort.

So veranstaltet dieser Landesjugendrat am 21. und 22. Jänner 2017 ein Wochenendlager für rund dreißig Pfadfinderinnen und Pfadfindern der Stufen CaEx und RaRo aus ganz Tirol zum Bundesthema „Schwarz? Weiß? Bunt!“. So traf man sich bereits am frühen Morgen, um mit einigen Kennenlernspielen und einer Fahnenparade am improvisierten Fahnenmasten das Wochenendlager zu beginnen. Nachdem dann die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in drei Gruppen eingeteilt wurden, konnten diese Kleingruppen diverse Workshops unter anderem zu den Themen „Vielfalt durch Herkunft, Vielfalt aufgrund verschiedener Religionen, Vielfalt durch verschiedene sexuelle Orientierungen, Vielfalt aufgrund des Geschlechts, Vielfalt durch verschiedenes Alter und Vielfalt durch Behinderung“ an den beiden Tagen absolvieren. Des Weiteren wurden neue Freundschaften und Kontakte geknüpft, das eine oder andere Lied von unseren Gitarrenvirtuosen am wärmespendenden Ofen angestimmt und bis tief in die Nacht hinein Werwolf gespielt.

Nach zwei tollen Tagen im und rund ums Telfer Pfadfinderheim freuen wir uns jetzt schon auf die nächste Aktion des Landesjugendrates und danken allen, die dazu beigetragen haben, dieses Lager zu einem unvergesslichen Pfadfindererlebnis zu machen

 

 


PTA.jpg

Veranstaltungen Termine

Keine Termine